Dr. Ingo Barth
08-08-16 0 Aufrufe


In der unabhängigen Forschungsgruppe „Stromtragende Quantendynamik“ (CCQD) in der TheorieAbteilung des Max-Planck-Instituts für Mikrostrukturphysik in Halle (Saale) werden unterschiedliche Projekte bearbeitet. Forschungsschwerpunkte sind die Ionisationsdynamik in starken zirkular polarisierten Laserfeldern und die Analyse und Kontrolle von elektronischen und nuklearen Strömen. 

Für die Durchführung des zu dieser Ausschreibung relevanten Projektes „Entwicklung und Dokumentation von MINT-Fachbegriffen in Deutscher Gebärdensprache“ wird ein/e Mediengestalter/in oder Informatiker/in gesucht. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. 

Die Aufgaben dieses Projektes umfassen: 
- Aufnahme, Bearbeitung, Produktion und Veröffentlichung von Gebärdensprachvideos 
- Entwicklung und Dokumentation von MINT-Fachgebärden 
- Erstellen einer Online-Datenbank von MINT-Fachgebärden 
- Aufbau und Pflege einer Homepage für taube Naturwissenschaftler 
- Mitwirken in MINT-Workshops für taube Naturwissenschaftler 
- Mitwirken in kleinen Projekten in Bezug auf Sammlung von MINT-Fachgebärden 

Der/die Kandidat/in soll bevorzugt Bachelor- oder Masterbabschluss in einem der MINT-Fächer besitzen oder mindestens allgemeine Hochschulreife und einen Berufsabschluss zum/zur Mediengestalter/in vorweisen können. Für das Erstellen einer Online-Datenbank und Aufbau einer Homepage werden entsprechende Programmiersprachkenntnisse vorausgesetzt. Auch Kenntnisse im Umgang mit Videoschnittprogrammen sind erforderlich. Benötigt werden des Weiteren sprachliche Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache und Deutsch. Zusätzliche sprachliche Kenntnisse in Englisch, anderen Gebärdensprachen oder internationalen Gebärden und naturwissenschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil. 

Die Max-Planck-Gesellschaft begrüßt vor allem Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. 

Diese für 2 Jahre befristete Voll- oder Teilzeitstelle soll ab November 2016 besetzt werden. Bezahlung erfolgt nach TVöD. 

Bewerbungen bis zum 15. September 2016 bitte als PDF-Datei per E-Mail, inklusive Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate an: 

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Dr. Ingo Barth, Weinberg 2, 06120 Halle (Saale) Homepage: www.mpi-halle.mpg.de/MPRG_CCQD und www.mpi-halle.mpg.de/~barth 
E-Mail: barth@mpi-halle.mpg.de

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Dr. Ingo Barth, Weinberg 2, 06120 Halle (Saale)

  Nachricht senden


QR code

Ähnliche Anzeigen

Casting-Aufruf Filmsternchen

Wir sind ein Start-Up-Unternehmen und arbeiten aktuell an einem großen Projekt im Bereich e-Learning. Mit unserem modernen und spielerischen Online-Angebot kann man die Deutsche Gebärdensprache (DGS), sowie den Umgang mit Hörbehinderten durch viele…

Staatlich geprüfte/r Dozent/in gesucht!

Es wird eine/r staatlich geprüfte/r Dozent/in gesucht! Restliche Informationen nach Kontaktaufnahme.

Gebärdenkompetente Lehrkraft (30 h/Woche) gesucht

Das Bildungszentrum für hörgeschädigte Menschen in Essen sucht für die Maßnahmen Ausbildungsbegleitung und Qualifizierungslehrgang zum 01.10.2016 eine Lehrkraft in Teilzeit (30 h) Die Aufgaben umfassen die Durchführung sowie Vor- und Nachbereitung von…

Traumapädagogik

Hallo! Ich nehme an einem Berufbegleitende Zusatzqualifikation zur Traumapädagogin mit Zerfikat teil.  Mit Dolmetschereinsätze wird organisiert. 2.-6. Modul findet in Frankfurt am Main statt. Wer ist auch daran interessiert ist, melde dich bei mir.  Mehr…

CI - auch kaputt gesucht!

Hallo, hat jemand von Euch ein CI ( Cochlea Implantat), auch kaputt für kleines Geld abzugeben? Auch als Muster, bitte einfach alles anbieten, danke!! Viele Grüße Anne

Report this ad